FAQ

Möchtest Du noch mehr erfahren?

Bike

Bedienung

Mit einem kurzen Tastendruck auf die Power-Taste am User-Interface an der Unterseite des Oberrohrs wird Dein ASFALT Bike eingeschaltet. Mindestens eine LED der LED Anzeige am Oberrohr, die den Spannungszustand der Batterie anzeigt, leuchtet. Je stärker du in die Pedale trittst, desto mehr Kraft entfaltet der Motor. Sobald du aufhörst zu treten, schaltet auch die Motorunterstützung ab.


Batteriestand
  • 5 LEDs = 100 %
  • 4 LEDs = 80 %
  • 3 LEDs = 60 %
  • 2 LEDs = 40 %
  • 1 LEDs = 10 %
  • 1 LED Rot (Spannungszustand unter 10%
    Bei Dual-Battery Version erfolgt nach einigen Minuten ein automatischer Wechsel auf den zweiten Akku.

INFO: Das leuchten der LED-Leuchten können während der Fahrt mit starken Anstiegen variieren und stellt die aktuelle Spannung je nach benötiogter Energie dar.

Gibt es eine App?

Unser Bike ist ein geschlossenes System. Das Bike ist sofort einsatzbereit und man benötigt keine App zu starten.

Welche ist die richtige Rahmengrösse für mich?

  • M = 1.65m bis 1.75m
  • L = 1.76m bis 1.85m
  • XL = 1.86m bis 1.95m

Wie schnell ist das ASFALT LR E-Bike?

Unsere Bikes sind standardmässig auf 25 km/h begrenzt. Der Motor wird Dich bis zu 25 km/h unterstützen. Danach schaltet sich die Unterstützung aus.

Wo werden die Bikes gebaut?

Das ASFALT LR und die Komponenten werden in China, Taiwan und USA für uns gefertig. Die Endmontage erfolgt in der Schweiz. Design und Entwicklung in der Schweiz.

Was macht das ASFALT LR so besonders?

Das ASFALT LR ist die perfekte Symbiose von Design und Performace. Mit seinem reduzierten Look, erstklassigen Komponenten und dem vollintegrierten Dual-Battery-System ist es eine vollkommen neue Art von E-Bike.

Akku

Was ist die Reichweite?

Mit 504 Wh Akkukapizität sind in der Praxis 45km bis 100km möglich. Die Reichweite ist sehr abhängig von Wetterbedigungen, Steigung und Gewicht des Fahrers.  Sie vermindern die Reichweite massgeblich, da mehr Energie aufgewendet werden muss. Aus physikalischen Gründen nimmt die Reichweite bei grösserer Steigung oder mehr Wind überproportional ab.

Wichtige Faktoren bei der Reichweite

  • Gewicht Fahrer
  • Fitness & Kraft
  • Bekleidung & Last
  • Pneudruck
  • Gelände und Topografie
  • Bodenbeschaffenheit
  • Gegenwind, Wetter/Temperatur
  • Verkehrssituation

Tipps für eine optimale Reichweite

  • Schalte effizient
    Fahre in niedrigen Gängen an und schalte auch an Steigungen herunter und wenn du erst einmal ausreichend Geschwindigkeit aufgenommen hast, kannst du auch wieder hochschalten. Hohe Drehzahlen, eine Trittfrequenz von 60 bis 70 Umdrehungen pro Minute sorgen für einen geringeren Stromverbrauch, da hier der Motor nur schwach zum Einsatz kommt.
  • Pflege dein ASFALT gut
    Zu wenig Luft in den Reifen sorgen für mehr Kraftaufwand beim Fahren, der dann durch eine erhöhte Motorleistung ausgeglichen werden muss.
  • Vorausschauende Fahrweise
    Wer viel Bremst und viele Start Stopps hat verringert massiv die Reichweite.
  • Achte auf die Zuladung und das Gewicht
    Fährst du längere Strecken mit einem Veloanhänger, bist du oft mit beladenem Gepäckträgern unterwegs oder greifst du oft auf Satteltaschen zurück, die du voll belädst? Dann erhöht sich natürlich das Gesamtgewicht deines E-Bikes.

 

  • Deine Aerodynamik Die Aerodynamik ist ein wichtiger Faktor für eine energiesparende Fortbewegung: Im Sport und bei der Entwicklung von E-Autos werden Formen bevorzugt, die möglichst wenig frontale Angriffsfläche bieten. Du kannst sehr einfach deine Aerodynamik und somit die Reichweite deines ASFALT beeinflussen. Zunächst einmal über deine Sitzposition und den Vorbau. Eine flache, nach vorne gebeugte Haltung bietet weniger Widerstand und fordert auch den e-Bike-Antrieb dadurch weniger. Verzichte auf ausladende und vor allem flatternde Kleidung und biete dem Luftwiderstrand damit eine kleinere Angriffsfläche.

Wie werden die Akkus geladen?

Mit dem mitgeliefterten Adapter-Kabel lässt sich das ASFALT Bike direkt am Rahmen aufladen.
Der Haupt-Akku im Unterrohr wird immer als erstes aufgeladen, danach erfolgt die Ladung auf den zweiten Akku in der Sattelstütze.
Die Ladezeiten betragen ca.3 Stunden pro Akku. Bitte verwende für den Ladevorgang ausschlieslich Original ASFALT Zubehör.

Wichtige Infos:

  • Bei längeren Nichtgebrauch, sollte das ASFALT Bike alle 1 bis 3 Monate aufgeladen werden um den Akku zu schützen.
  • Lasse dein ASFALT Bike nicht in der Sonne bei hohen Temperaturen stehen.
  • Die Leistung der Batterien hängt von der Umgebung ab. Im Allgemeinen ist die Leistung der Batterie bei wärmeren Temperaturen besser. Die Leistung kann um bis zu 1/3 fallen, wenn die Temperatur unter O° fällt. Entsprechend kleiner ist auch die Reichweite pro Ladung im Winter oder in kalten Gegenden. Sobald die Tem- peratur wieder steigt, steigt auch die Leistung des Akkus wieder

Mobiler Akku laden (Optional)
Der mobile Akku lässt sich über die abmontierte Sattelstütze rausziehen.
Mit der mitgelieferten ASFALT Docking Station kannst du den Akku AUCH bequem zuhause laden. Schliesse dazu die Docking-Station an den Akku an.

 

Wie kann ein Akku ersetzt werden?

Der Akku im Sattelstützenrohr kann man ganz einfach rausziehen. Eifach Sattelstütze entfernen und den Akkus rausziehen. Um den Akku im Unterrohr zu ersetzen muss man den Motor entfernen, damit ist dann der Zugang zum Unterrohr gegeben. Der Akku kann dann vorsichtig ausgetauscht werden. Dein ASFALT Bike sollte immer beim Händler deines Vertrauens gewartet/repariert werden. Wenn Teile ausgetauscht werden müssen, benutzte nur Original ASFALT-Ersatzteile.

Wie lange dauert eine Vollladung?

Um die Akkus möglichst zu schonen ist unser Bike ist je nach Ladestand der Akkus in ca. 3-5 Std. vollgeladen.

Wie oft können die Akkus geladen werden?

Chemische Änderungen des Elektrolyten und der Oxidation der Elektroden sind die Hauptursache für die Alterung. Ein pfleglicher Umgang belohnt ein Lithium-Akku mit einer längeren Lebensdauer.


Akkupflege

  • Temperaturen über 40°C vermeiden
  • vollständiges Be- und Entladen vermeiden
  • möglichst selten auf über 90 Prozent seiner Kapazität laden
  • möglichst weniger als 10 Prozent leer laufen zu lassen.

Unsere Akkus halten bei normalen Bedingungen ca. 1200 Ladezyklen aus.

Wo ist die Akkustandanzeige?

Der Akkustand wird auf dem Mittelrohr durch 5 LED (je 20%) angezeigt. Wir haben bewusst auf ein Display verzichtet.

Einschalten & Ausschalten Mit einem kurzen Tastendruck auf die Power-Taste am User-Interface an der Unterseite des ober- rohrs wird Dein ASFALT Bike eingeschaltet. Mindestens eine LED der LED Anzeige am Oberrohr, die den Spannungszustand der Batterie anzeigt, leuchtet. Je stärker du in die Pedale trittst, desto mehr Kraft entfaltet der Motor. Sobald du aufhörst zu treten, schaltet auch die Motorunterstützung ab.

Batteriestand

  • 5 LEDs = 100 %
  • 4 LEDs =80 % bis 100 %
  • 3 LEDs =60 % bis 80 %
  • 2 LEDs % bis 60 %
  • 1 LEDs 10 % bis 20
  • 1 LED leuchtet rot = Spannungszustand unter 10% Bei Dual-Battery Version erfolgt nach einigen Minuten ein automatischer Wechsel auf den zweiten Akku.)
INFO: Das leuchten der LED-Leuchten können während der Fahrt mit starken Anstiegen variieren und stellt die aktuelle Spannung je nach benötiogter Energie dar.

Kann ich den Akku zu Hause laden?

Klar! Unter der Sattelstütze ist ein Plug-in Akku enthalten den du bequem zu Hause aufladen kannst.

  • Info: Da nur 1 Akku extern geladen werden kann, empfehlen wir regelmässig beide Akkus über den Rahmen zu laden.

Was sind die technischen Angaben zum Akku?

Wir setzen ein von uns entwickletes Dual-Battry System ein. Das heisst du kannst beliebi mit bis zu zwei vollintegrierte Akkus fahren. 2x36V/7AH SAMSUNG 504 Wh/h

Antrieb

Worin liegen die Vorteile des ASFALT Mittelmotors?

Durch die zentrale Position befindet sich der Schwerpunkt in der Mitte des Bikes. Somit ermöglichen Mittelmotoren ein agiles Fahrradgefühl und eine ausgewogene Fahrweise. Mittelmotoren sind effizienter und machen einen Radwechsel einfacher.

Welcher Motor verwendet Ihr?

Wir haben unser LR mit dem Mittelmotor-Spezialisten Bofeili aus China konzipiert. Unser 250 WH Mittelmotor hat eine patentierte freie Laufrichting, sodas du auch ohne elektrische Unterstüzung eine angehme Fahrt hast. der Anrieb ist somit ohne sichtbare Kabel komplett in den Rahmen integriert.

Service & Garantie

Wartung & Pflege

Dein ASFALT Bike sollte immer beim Händler deines Vertrauens gewartet/repariert werden. Wenn Teile ausgetauscht werden müssen, benutzte nur Original ASFALT-Ersatzteile


Das ASFALT Bike darf nicht mit einem Hochdruckreinger abgespritzt oder vollkommen in Wasser getaucht werden. Elektronische Bauteile und die Schaltung könnten dadurch geschädigt werden.
Verwende bitte ein natürliches Reinigungsmittel und benutze ein Reinigungstuch für die Reinigung. Oberflächesanft reinigen und mit einem trockenen Tuch nachwischen.


Bitte keine metallische Gegenstände in die Ladebuchse oder den Batterieschaltkreis legen, es könnte einen Kurzschluss verursachen.

Vor jeder Fahrt müssen Bremsen, Sattel, Rahmen, Lenker, Räder und andere wichtige Teile überprüft werden.

Wie kann der Motor ersetzt werden?

Um den Motor zu ersetzen muss man die Kurbel entfernen den Keilriehmen lösen.
Danach muss man die Sicherheitsschrauben an der Verschalung lösen. Danach kann der Motor herausgeschoben werden.
Wichtige Info:
Wenn Teile ausgetauscht werden müssen, benutzte nur Original ASFALT-Ersatzteile

Wo kann ich allfällige Reparaturen und Wartungen durchführen?

Unsere Bikes sind für den täglichen Einsatz entwickelt. Alle unsere Bauteile sind hochwertige Standartbauteile welche jeder Fahrradhändler kennt und warten kann.

Wenn Teile ausgetauscht werden müssen, benutzte nur Original ASFALT-Ersatzteile

Wie kann ein Akku ersetzt werden?

Der Akku im Sattelstützenrohr kann man ganz einfach rausziehen. Eifach Sattelstütze entfernen und den Akkus rausziehen.
Um den Akku im Unterrohr zu ersetzen muss man den Motor entfernen, damit ist dann der Zugang zum Unterrohr gegeben. Der Akku kann dann vorsichtig ausgetauscht werden. Dein ASFALT Bike sollte immer beim Händler deines Vertrauens gewartet/repariert werden. Wenn Teile ausgetauscht werden müssen, benutzte nur Original ASFALT-Ersatzteile


Wie kann ich die Schaltung reparieren?

Die stufenlose Nabenschaltung von enviolio ist komplett wartungsfrei.

Wo werden die Bremsen gewartet?

ASFALT LR verwendet hochwertige Standardbauteile. Jeder technisch begabte Kunde kann kleinere Reparaturen selbst erledigen. Falls die Zeit fehlt kann man natürlich auch den lokalen Fahrradhändler beauftragen.

Komponenten

Welches Zubehör gibt es für das Bike?

  • Lenker, Vorbau und Sattel lassen sich beliebig anpassen resp. Austauschen.
  • Als Gepäckträger empfehlen wir die Marke Racktime

Welche Bremsen hat das ASFALT LR?

Hydraulische Scheibenbremsen von Tektro (R290)

Kann man ein Kinderanhänger montieren?

Ja, es können jedoch nur Modelle benutzt werden welche die Kupplung an der Nabe abgenommen wird und nicht an der Sattelstütze.

Was sind die Vorteile und Nachteile einer Nabenschaltung?

Enviolo Trekking

VORTEILE

  • Stufenlose Nabenschaltung
  • Wartungsfreie Premium-Nabenschaltung
  • Auch im Stand schaltbar
  • Eine Übersetzungsbreite von 380%
  • Ein maximaler Drehmoment von 75 Nm
  • Für Riemenantriebe ausgelegt

NACHTEILE

  • ca. 5-7% Verlust in der Reichweite und Leistung gegenüber einer gewöhnlichen Schaltung.
  • Mehr Gewicht.
  • Hoher Anschaffungspreis

Lieferung

Wie wird mein Bike geliefert?

Das LR wird dir persönlich von uns zugestellt und kannst gleich losfahren! Kein verschrauben oder montieren nötig.

Wie lange sind die Lieferzeiten?

Das ASFALT LR ist aktuell noch exklusiv per Vorbestellung erhältlich.

  • Die nächste Auslieferung erfolgt Anfang 2020.
  • Mehr Infos

ASFALT E-Bikes

ASFALT – Ride in Style